WWOOF

Bildschirmfoto 2013-06-04 um 22.10.57Wem Gemeinschaften, Austausch und neue Erfahrungen wichtig sind, kommt an WWOOF nicht vorbei. Wir finden das Konzept von WWOOF super und deshalb dürfen auch wir uns seit 2013 WWOOF-Hof nennen.

Unsere bisherigen Erfahrungen sind zu 98% sehr positiv, besonders schätzen wir den Austausch mit unseren WWOOF-Gästen, der immer sehr interessant ist.

Mit-Leben: WWOOFer wohnen bei uns im Gästezimmer – oder, wer möchte, auch gerne im mitgebrachten Zelt an einem Plätzchen nach Wahl auf unserem Grundstück.
Gekocht wird bei uns vegetarisch, auch vegan ist möglich und auf diverse Allergien nehmen wir bei der Essenszubereitung gerne Rücksicht.
WWOOFen ist bei uns für Einzelpersonen oder Paare möglich (Doppelbett) oder für Freunde/Freundinnen (Schlafcouch im selben Zimmer). WWOOFen mit Kindern ist bei uns nicht möglich – das wäre ohne ständige Aufsicht zu gefährlich (viel ungesichertes Wasser, steile Hänge, …).

Bei uns lebt noch meine Tochter Carina mit ihrer Tochter Melissa – sie bewohnen das Durchgangs-Zimmer zum Gästezimmer.

Tätigkeitsbereiche: Zu tun gibt es bei uns immer etwas … Kräuter und Gemüse ernten, Beete betreuen, Obstbäume und -sträucher pflegen und unsere Tiere wollen versorgt werden. Aber auch die Saatgutgewinnung und Konservierung der Ernte sind wichtige Arbeiten.
Wir betätigen uns außerdem gerne gestalterisch, viele neue Ideen für interessante Projekte stapeln sich bereits und warten auf tatkräftige gemeinschaftliche Umsetzung. Es gibt also viele Möglichkeiten, sich als WWOOFer auch kreativ einzubringen.
Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Naturvermittlung – bei uns finden zahlreiche Veranstaltungen statt, mit denen wir in Kindern und auch Erwachsenen die Achtsamkeit und Wertschätzung für die Natur wecken möchten.

Für uns ist wichtig, dass uns die Arbeit Spaß macht – das soll natürlich auch für WWOOFer gelten. Aus diesem Grund nehmen wir soweit wie möglich Rücksicht auf deine persönliche Vorlieben und Fähigkeiten.

Freizeit: Das Leben besteht ja nicht nur aus Arbeit, deshalb sind wir öfter unterwegs (zu anderen Projekten, Ausflüge, etc.) … wobei wir dich gerne mitnehmen wenn du das möchtest. Du solltest aber dennoch in der Lage sein, dich alleine zu beschäftigen, da wir beide aus beruflichen Gründen zwischendurch immer wieder weg müssen und außerdem auch unsere Rückzugszeiten benötigen. Im Mostviertel gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten und Kulturveranstaltungen, auch Trips nach Steyr, Linz oder sogar Wien sind möglich – gute Voraussetzungen für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Anreise: Mit dem Auto (Karte siehe hier) oder mit dem Zug (Bahnhof St.Peter/Au-Seitenstetten) – wir holen Dich dann am Bahnhof ab, da er ca. 10 km entfernt ist.

 

WICHTIGE HINWEISE ZUR BEWERBUNG:

  • Bitte rechtzeitig melden da wir nur ein Zimmer haben das in der WWOOF-Saison schnell ausgebucht ist!
  • Schreib uns am Besten ein Email mit ein paar Worten über dich (Herkunft, Alter, bisherige Erfahrungen…) und warum du bei uns WWOOFen möchtest.
  • Falls es bestimmte Tätigkeiten gibt, die dich besonders interessieren, bitte ebenfalls dazuschreiben.
  • Wichtiges wie Allergien, Krankheiten, spezielle Ernährungswünsche etc. nicht vergessen!
  • Bitte unbedingt den gewünschten Zeitraum oder mögliche Termine sowie die Dauer des Aufenthaltes dazuschreiben.
  • Bevor du Fragen stellst, bitte unsere Webseite durchstöbern – sie ist sehr umfangreich und wir denken, dass fast alle Fragen danach geklärt sein sollten.
  • Leider geht immer wieder sehr viel Zeit verloren, um Basics zu klären und Fragen zu beantworten, die nach dem Durchlesen unserer Webseite klar sein sollten. Deshalb bitte deine Bewerbung auf die o.g. Punkte prüfen bevor du sie absendest 🙂

Anfragen beantworten wir normalerweise innerhalb von ein paar Tagen.

 

WAS IST ZUM WWOOF-AUFENTHALT BEI UNS MITZUBRINGEN?

  • Arbeitskleidung für jedes Wetter inkl. festem Schuhwerk (ggf. Gummistiefel) und Arbeitshandschuhen wenn vorhanden
  • Toilettartikel
  • sonst. Kleidung, persönliche Dinge
  • gültige WWOOF-Mitgliedschaft und Versicherung!

WAS MUSST DU NICHT MITNEHMEN?

  • Bettwäsche
  • Handtücher

 

Wir freuen uns auf viele interessante Kontakte und neue Erfahrungen – herzlich willkommen bei uns im Steinrieglhäusl!

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.steinrieglhaeusl.at/wwoof/