Insektengarten

1 – Großer Teich
2 – Sumpfzone
3 – Heumiete
4 – Heuhütte
5 – Sitzplätze mit Trockenbeeten und Feuerstellen
6 – Trockenbeet

 

Da uns die Vielfalt und die Schaffung von unterschiedlichen Lebensräumen immer wichtiger wird, haben wir 2016 beschlossen, aus dem Bereich rund um den großen Teich einen Insektengarten zu machen.

Der Platz ist ideal, da durch den Teich samt Bach und Sumpfzone die unterschiedlichsten, für viele Insekten wichtigen Wasserbereiche vorhanden sind.

Außerdem bekommt der Insektengarten sehr viel Sonne ab – perfekt als Standort für diverse Trockenbeete, die ja bekanntlich die größte Artenvielfalt hervorbringen. Inspiriert von Markus Gastls „Hortus Insectorum“ haben wir bereits mehrere solcher Beete gebaut – eines freistehend im oberen Bereich, wo noch mehr Trockenbeete folgen werden. Die anderen haben wir in die Sitzplätze rund um den Teich integriert. Als Materialien für diese Beete werden ganz a lá Permakultur nicht mehr benötigte Baumaterialien verwendet, die wir von lieben Freunden und Bekannten bekommen.
Wir freuen uns schon auf die wachsende Anzahl von schwirrenden und summenden Gästen, die dem gesamten Bereich faszinierendes Leben einhauchen!

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.steinrieglhaeusl.at/insektengarten/